Termin direkt im Rathaus buchen

    Am Terminal die Abteilung anklicken, Ticket erhalten und den Aufruf abwarten.

    Die Verbandsgemeindeverwaltung ermöglicht ab Montag, 04.07.2022, zusätzlich zur Terminbuchung über diese Webseite und zusätzlich zur telefonischen Vereinbarung, wieder einen Termin direkt im Rathaus zu erhalten.

    Dazu gehen die Besucherinnen und Besucher während der Öffnungszeiten an ein Terminal und tippen auf die Abteilung, zu der sie möchten. Sie erhalten eine Wartemarke, auch Ticket genannt, und werden dann aufgerufen.

    Die Öffnungszeiten für das Bürgerbüro, das Standesamt und das Gewerbeamt gelten ab dem 04.07.2022 wie folgt:

    Mo., Mi. und Fr.:08.30 – 12.00 Uhr
    Di.:08.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
    Do.:08.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    Sa.:geschlossen, nur mit Termin

    Noch sind die Wartezeiten leider nicht so kurz wie vor der Pandemie. Bürgerinnen und Bürger holen viele Anliegen nach, die durch die Beschränkungen und Hygienemaßnahmen nicht möglich oder nicht dringend waren. So ist der Terminkalender manch einer Abteilung, vor allem beim Bürgerbüro, recht voll. Ohne vorherige Terminvereinbarung ist derzeit mit sehr langen Wartezeiten zu rechnen.

    Auch Bearbeitungszeiten können manchmal länger ausfallen. Betrug zum Beispiel die Wartezeit bei Reisepässen vor Corona circa vier Wochen, muss nun aufgrund von Lieferschwierigkeiten der Bundesdruckerei mit einer Wartezeit von derzeit ungefähr sechs Wochen gerechnet werden.

    Daher rät die Verbandsgemeinde dazu, möglichst frühzeitig einen Termin zu reservieren. „Die Online-Terminvergabe wurde sehr gut angenommen und hat uns geholfen, sicherer durch die Pandemie zu kommen. Kein Warten mehr auf unseren engen Fluren, weniger Besucher gleichzeitig und keine Stoßzeiten. Als angenehm wird von den Online-Buchenden empfunden, dass sie bei uns rund um die Uhr und auch am Wochenende einen Termin aussuchen können, der sich gut in ihren Alltag integrieren lässt und auf den sie zählen können. Da die Besucher durch eine E-Mail genau informiert werden, welche Unterlagen sie mitbringen müssen, kommen die Bürgerinnen und Bürger gut vorbereitet zu den Terminen.“ sagt Büroleiter Sebastian Caspary. „Diese Vorteile wollen wir weiterhin zur Verfügung stellen und ausbauen. Ab dem 4. Juli können auch Termine in unserer Schulbuchausleihe, im Steueramt und bei der Vollstreckung online gebucht werden. Gleichzeitig gehen wir mit der Direktanmeldung vor Ort wieder einen Schritt in Richtung unserer altgewohnten Normalität.“

    Unsere Öffnungszeiten

    Aktuell nur für dringende Anliegen beim Bürgerbüro, Standesamt und Gewerbeamt mit Terminvereinbarung geöffnet.

    Sitemap