Stellenausschreibung der Verbandsgemeinde Birkenfeld

Bei der Verbandsgemeinde Birkenfeld ist demnächst die Stelle

der Büroleitung (m/w/d)

neu zu besetzen. Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld umfasst insgesamt vier Fachbereiche und die Verbandsgemeindewerke. Als Büroleitung übernehmen Sie gleichzeitig die Leitung des Fachbereich 1 mit den Sachgebieten Personal und Organisation, Zentrale Dienste, Informationstechnik, Finanzen inkl. der Haushalte und Steuern sowie der Kasse inklusive der Vollstreckung. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Büroleitung, Angelegenheiten des inneren Dienstbetriebes einschließlich der Personalführung, die IT-Organisation, die allgemeine Geschäftsführung, zentrales Projekt- und Kostenmanagement, Beteiligungscontrolling, Grundsatzfragen, Mitwirkung an den Sitzungen der Entscheidungsgremien, Abgaben-, Haushalts- und Kassenwesen sowie die Vorbereitung und Durchführung von Wahlen. Des Weiteren zählt die Sicherstellung einer effektiven und effizienten Aufgabenwahrnehmung in der Gesamtverwaltung zu Ihren Aufgaben.


Ihr Profil:

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für das vierte Einstiegsamt in der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen oder eine entsprechende abgeschlossene Fortbildungsqualifizierung für das Statusamt A14. Alternativ verfügen Sie über eine adäquate Ausbildung mit gleichwertigem Abschluss.
  • Sie haben tiefgehende Kenntnisse und Anwendungserfahrung des Kommunalverfassungsrechts, des kommunalen Finanzwesens, des Arbeits-, Tarif- und Beamtenrechts. Des Weiteren verfügen Sie über solide Grundlagenkenntnisse des Organisations-, Prozess, Qualitäts- und Change-Managements.
  • Sie bringen in hohem Maße die Schlüsselkompetenzen mit, die mit den Anforderungen an Führungspositionen verbunden sind. Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Leitungserfahrung in größeren Organisationseinheiten. Unter hoher Belastbarkeit können Sie zielorientiert und sachlich handeln.
  • Sie pflegen einen offenen und respektvollen Umgang mit Mitarbeitern, Menschen vor Ort, anderen Behörden und den politisch Verantwortlichen, insbesondere mit den Orts-/Stadt-/Bürgermeister(innen) der 30 Mitgliedsgemeinden und der Stadt Birkenfeld.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einer modernen Verwaltung und in einem angenehmen Arbeitsumfeld an.
  • Ihr Gehalt orientiert sich an Besoldungsgruppe A 14 LBesG bzw. einer entsprechenden Vergütung nach TVöD-VKA. Als Beschäftigte/r werden Sie unbefristet eingestellt und sind an die betriebliche Zusatzversorgung angeschlossen.
  • Zur Entwicklung Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzen nehmen Sie regelmäßig an Fortbildungen teil.
  • Die Stelle kann auch in Teilzeit (Jobsharing) besetzt werden.
  • Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen, bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie unser Anforderungsprofil erfüllen und wir Ihren Erwartungen als möglicher neuer Dienstherr/Arbeitgeber entsprechen, dann bewerben Sie sich bis spätestens 30.11.2020 bei uns. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:


Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
Herrn Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher -persönlich-
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld
E-Mail: s.thomas@vgv-birkenfeld.de

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichen frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Ihnen entstandene Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden nicht erstattet.

Naturpark Saar-Hunsrück - Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen finden Sie hier.

Naturpark Saar-Hunsrück - Nachhaltige Naturparkentwicklung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Naturpark Saar-Hunsrück - Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aushilfen gesucht!

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld sucht für ihre Kindertagesstätten und Schulen durchgehend

Aushilfen (m/w/d)

als Urlaubs- und Krankheitsvertretung für die Bereiche Reinigung, Hauswirtschaftstätigkeiten und für die betreuenden Grundschulen.

Die Vergütung erfolgt auf 450,-Euro-Basis und richtet sich nach TVöD. Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
- Personalamt –
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de.

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht für die Verbandsgemeindewerke zum nächst möglichen Zeitpunkt

einen Sachbearbeiter (m/w/d)

im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung im Bereich Finanzbuchhaltung.

Wir erwarten:

  • Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten oder eine gleichwertige Ausbildung, Steuerfachangestellte
  • eingehende EDV-Kenntnisse (Microsoft-Office, Excel)
  • selbständige, zielorientierte und effiziente Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • kundenorientiertes Verhalten

Wir bieten:

  • eine Teilzeitstelle 19,5 h/Woch
  • eine Vergütung nach dem TVöD
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Wir bieten Ihnen eine zunächst befristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden im öffentlichen Dienst mit einem vielseitigen Aufgabenbereich mit eigenverantwortlichen Tätigkeiten in einem engagierten Team. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782/990-112.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, beglaubigte Zeugnisausfertigungen, lückenlose Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis zum 18.10.2020 an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld  
-Personalabteilung / z-H. Frau Katja Cullmann-Lorenz-
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld
oder per E-Mail an: k.lorenz@vgv-birkenfeld.de
Telefon: 06782/990-112

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichen frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Ihnen entstandene Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindewerke Birkenfeld suchen für den Betriebszweig Abwasser zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Elektrofachkraft (m/w/d)

Der Aufgabenschwerpunkt wird im Bereich der Wartung und Unterhaltung der abwassertechnischen Anlagen liegen. Eine Ausbildung in der Fachrichtung Betriebstechnik, Anlagentechnik, Automatisierungstechnik sowie eine Zusatz-ausbildung/Weiterbildung im Bereich Abwasserentsorgung ist von Vorteil. Die/der zukünftige Stelleninhaber/-in soll unter anderem in den Tagesbetrieb und den Bereitschaftsdienst der o.g. Anlagen eingebunden werden.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem elektrotechnischen Beruf
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Anlagen-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie im Bereich der speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) sind erwünscht
  • Bereitschaft zur Aus-/Weiterbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik
  • sicherer Umgang mit den entsprechenden Regelwerken und Unfallverhütungsvorschriften
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Leistung von Bereitschaftsdienst (nach Dienstschluss, am Wochenende und an Feiertagen im Wechsel)

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit im Bereich unserer abwassertechnischen Anlagen
  • ein aufgeschlossenes, kollegiales und modernes Umfeld
  • Teilnahme an Aus- und Fortbildung im beruflichen Rahmen
  • eine unbefristete Beschäftigung mit tariflicher Vergütung nach TVöD

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in einem vielseitigen Aufgabenbereich mit eigenverantwortlichen Tätigkeiten in einem engagierten Team. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782/990-112.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, beglaubigte Zeugnisausfertigungen, lückenlose Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis zum 18.10.2020 an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
– Personalamt –
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichen frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Ihnen entstandene Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zur Verstärkung des Teams bei den Verbandsgemeindewerken zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Steuerung und Überwachung des Kläranlagenbetriebes
  • Instandhaltung und Wartung der Abwasserreinigungsanlagen und Pumpstationen
  • Führung von Betriebsberichten und -unterlagen
  • Kontrolle sowie Unterhaltung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation mit den dazugehörigen Sonderbauwerken, wie Regenrückhalte- und Regenklärbecken

 
Wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik oder Ver- und Entsorger
  • Kenntnisse im Metallbereich von Vorteil
  • mehrjährige Berufserfahrung im Kläranlagenbetrieb
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude bei selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Bereitschaft, Arbeitsdienste auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und an Wochenenden zu leisten
  • Führerschein der Klasse B, wünschenswert BE, C1, C1E und CE

 
Wir bieten Ihnen einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in einem vielseitigen Aufgabenbereich mit eigenverantwortlichen Tätigkeiten in einem engagierten Team. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782/990-112.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, beglaubigte Zeugnisausfertigungen, lückenlose Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis zum 18.10.2020 an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
– Personalamt –
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de
 
Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichen frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Ihnen entstandene Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Wichtiger Hinweis zur Erzieherausbildung in Teilzeit

Bewerbungen für die berufsbegleitende Ausbildung Erzieherin & Erzieher

Aufgrund der Ausbildungsdauer und der tatsächlichen Belegung in unseren Kindertagesstätten (Kitas in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Birkenfeld), stehen derzeit leider keine Plätze für die Erzieherausbildung in Teilzeitform zur Verfügung. Sofern es hier wieder zu freien Plätzen für diese Ausbildung kommt, werden wir Sie hier informieren.

Daher bitten wir Sie, von der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen abzusehen! Eine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt nur noch, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Hinweise und Informationen zum Bewerbungsverfahren

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu fördern, legt die Verbandsgemeinde Birkenfeld Wert auf familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Stellen sind grundstäzlich teilbar, sofern die Aufgaben und das betriebliche Interesse nicht entgegen stehen.

Wenn Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen bewerben möchten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappen/-hüllen ein.
  • Des Weiteren bitten wir Sie keine Originalunterlagen einzusenden, weil die Bewerbungen aus organisatorischen und Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Wünschen Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, ist der Bewerbung ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Ansonsten erfolgt die datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens.
  • Senden Sie Ihre Bewerbung direkt und ausschließlich an die im Stellenanagebot genannte Anschrift.
  • Bewerbungen per E-Mail sind an die im Stellenangebot angegebene E-Mail-Adresse zu richten. In diesem Fall sind die vorgenannten Bewerbungsunterlagen der E-Mail als .pdf-Dateien beizufügen.
  • Ihre Bewerbung wird nur berücksichtigt, wenn Sie innerhalb der angegebenen Ausschreibungsfrist eingegangen ist.

Unsere Öffnungszeiten

Aktuell nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.
Termine nur nach Vereinbarung.

Hier finden Sie die Telefonnummern für die Terminvergabe >>>

Sitemap