Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zur Verstärkung des Teams bei den Verbandsgemeindewerken zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Steuerung und Überwachung des Kläranlagenbetriebes
  • Instandhaltung und Wartung der Abwasserreinigungsanlagen und Pumpstationen
  • Führung von Betriebsberichten und -unterlagen
  • Kontrolle sowie Unterhaltung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation mit den dazugehörigen Sonderbauwerken, wie Regenrückhalte- und Regenklärbecken

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik oder Ver- und Entsorger
  • Kenntnisse im Metallbereich von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Kläranlagenbetrieb
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude bei selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Bereitschaft, Arbeitsdienste auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und an Wochenenden zu leisten
  • Führerschein der Klasse B, wünschenswert BE, C1, C1E und CE

 

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in einem vielseitigen Aufgabenbereich mit eigenverantwortlichen Tätigkeiten in einem engagierten Team. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782/990-112.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, beglaubigte Zeugnisausfertigungen, lückenlose Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis zum 16.06.2019 an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld - Personalamt -, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de

 

 

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld such zum nächst möglichen Zeitpunkt / zum nächsten Kitajahr

eine Einrichtungsleitung für die Kindertagesstätte Brücken (m/w/d)

Die Kita Brücken ist eine von sieben Einrichtungen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Birkenfeld. Mit 90 Plätzen bietet die Einrichtung zwischen 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr Betreuung für Kinder im Alter von 0-6 Jahren an.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Personalführung für ein Team aus 13 Mitarbeitern
  • pädagogische Anleitung des Teams einschließlich Konzeptentwicklung
  • Elternarbeit
  • Organisation des hauswirtschaftlichen Bereichs
  • Verwaltungsaufgaben einschließlich Haushaltsführung

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in oder vergleichbare sozialpädagogische Qualifikation, jeweils mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Teamführungskompetenz
  • gute Kenntnisse der aktuellen pädagogische Fachdiskussionen
  • Erfahrungen mit Konzeptionsentwicklungsprozessen
  • Organisationsfähigkeit , Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bei Bewährung in der Probezeit
  • Vergütung in Entgeltgruppe S 15 und die sonstigen Leistungen gem. den Vorschriften des TVöD SuE

 

Nähere Angaben zur Verbandsgemeinde Birkenfeld und zu unserer Behörde finden Sie auf der Homepage der Verbandsgemeinde Birkenfeld unter www.vgv-birkenfeld.de oder wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782-990112. Haben wir Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Hause geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 16.06.2019 an die folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld - Personalamt -, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de

 

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für interkulturelle Arbeit (Migrationskraft) m/w/d in Teilzeit (25 h/Woche)

für die kommunale Kindertagesstätte Brücken. Ziel der interkulturellen Arbeit ist es, jedes einzelne Kind auf dem Hintergrund seiner familiären Erfahrungen und Möglichkeiten anzunehmen, es in seiner Entwicklung zu unterstützen und zu fördern und die multikulturelle Zusammensetzung der Gruppe als Erfahrungsfeld und Lernort für einen positive, respektvollen und selbstverständlichen alltäglichen Umgang zu nutzen. Hierbei soll der Einsatz der Migrationskraft dazu beitragen, verstärkte Impulse zur interkulturellen Arbeit zu geben, sie zu unterstützen und weiter zu entwickeln. Sie ist insbesondere für Migrationskinder eine wichtige Bezugsperson und Integrationsfigur. Eine Fachkraft für interkulturelle Arbeit ist in der Regel zwei- oder mehrsprachig und verfügt über gute Deutschkenntnisse.

Wir erwarten:

  • eine pädagogische Fachkraft
  • interkulturelle Kompetenz, nach Möglichkeit Mehrsprachigkeit
  • Kreativität und Flexibilität in der offenen Arbeit
  • die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln, selbständigen und teamorientierten Arbeiten und zur Erledigung von Organisations- und Verwaltungsangelegenheiten
  • persönliches Engagement und Freude im Umgang mit Kindern und Eltern, insbesondere ein gutes Einfühlungsvermögen in Familien mit Migrationshintergrund und Aussiedlerfamilien
  • Einbeziehung der Migranteneltern in die Kita-Arbeit sowie Stärkung der Erziehungspartnerschaft zwischen Erziehungskräften und Eltern
  • eine Bereicherung des Kita-Alltags durch ihre speziellen Begabungen und Fähigkeiten

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung bei Vorlage der stellenrelevanten Voraussetzungen
  • eine verantwortungsvolle vielseitige, kreative und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungen
  • tarifgerechte Vergütung nach TVöD SuE sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

Nähere Angaben zur Verbandsgemeinde Birkenfeld und zu unserer Behörde entnehmen Sie bitte dem Internet unter www.vgv-birkenfeld.de. Wir haben Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Hause geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 16.06.2019 an die folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld - Personalamt -, Schneewiesenstraße 21 , 55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de

 

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld vergibt zum 01.08.2019 noch einen Ausbildungsplatz

 Kaufmann/Kauffrau für Tourismus- und Freizeit

Im Verbund mit einem weiteren touristischen Ausbildungsbetrieb werden Sie  zum/zur Kaufmann/ Kauffrau für Tourismus und Freizeit ausgebildet und lernen touristische Angebote sowie freizeitwirtschaftliche Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, zu vermitteln und zu verkaufen. Des Weiteren koordinieren Sie u. a. regionale und touristische Angebote nach Kundenwünschen. Außerdem informieren Sie zielgruppenspezifisch über touristische Leistungen und Attraktionen, wirken bei der Entwicklung von Marketingmaßnahmen mit und setzen diese um. In unserer Tourist-Information in Birkenfeld beraten Sie unsere Gäste über alle Reise- und Freizeitangebote in der Region. Durch den Ausbildungsverbund wird es Ihnen ermöglicht, auch andere touristische Schwerpunkte in der Ausbildung kennen zu lernen.

Sie sind:

  • motiviert und interessiert an Kultur, Reisen, Freizeit- und Veranstaltungsgestaltung
  • offen für neue Herausforderungen und eine abwechslungsreiche Arbeit mit Kundenkontakt
  • bereit auch an Wochenenden und an Abenden zu arbeiten
  • fit am PC und verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • besitzen einen PKW-Führerschein
  • Abiturient oder haben einen gleichwertigen Schulabschluss

Wir bieten:

  • ein attraktives und freundliches Arbeitsumfeld
  • ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld


Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 16.06.2019 an:

Verbandsgemeinde Birkenfeld -Personalamt-, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de.


Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Katja Cullmann-Lorenz unter der Telefonnummer 06782 - 990 112 gerne zur Verfügung.

 

 

 

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine/n Standesbeamten/in (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst  die vollumfängliche Funktion des/der Standesbeamten/in sowie die gegenseitige Vertretung mit dem zweiten Standesbeamten sowie die Erfüllung aller Aufgaben auf dem Gebiet des Personenstandswesens unter Beachtung der einschlägigen nationalen und internationalen Rechtsvorschriften, inklusive der Fortführung der Personenstandsregister. Zusätzlich sind Sie für die Bearbeitung von Kirchenaustritten und die Erteilung von Bestattungsgenehmigungen zuständig.

Ihr Profil:

  • Bestellung zur/zum Standesbeamtin/Standesbeamten
  • Mindestvoraussetzung Beamter/in 2. Einstiegsamt bzw. Verwaltungsfachangestellte/r
  • gründliche und umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet des Personenstands-, Familien, Ehe- und Kindschaftsrecht sowie des internationalen Privatrechts einschließlich der dazu erlassenen Verwaltungsvorschriften
  • Bereitschaft zur Durchführung von Eheschließungen  auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (z.B. samstags)
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Loyalität
  • ausgeprägte Führungs- und Kommunikationsfähigkeit, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, hohe Belastbarkeit

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Voll- bzw. Teilzeit (35-39 Wochenstunden)
  • Besoldung/Vergütung nach TVöD entsprechend der persönlichen Voraussetzung
  • einen äußerst vielseitigen und anspruchsvollen Arbeitsplatz mit Entfaltungs- und  Entwicklungsmöglichkeiten
  • einen modernen Arbeitsplatz mit angenehmem Betriebsklima
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

Nähere Angaben zur Verbandsgemeinde Birkenfeld und zu unserer Behörde entnehmen Sie bitte dem Internet unter www.vgv-birkenfeld.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782-990112.

Wir haben Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Hause geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.06.2019 an die folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld - Personalamt -, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de.

 

 

 

Hinweis zu Ihren Bewerbungen

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichen frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Ihnen entstandene Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden nicht erstattet.

Energieeffienz-Kommune 2017
www.naturpark.org
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

 

Zusätzlich für die Bereiche
Bürgerbüro,
Ordnungsverwaltung und
Soziale Angelegenheiten

 

Dienstag:
14.00 bis 16.30 Uhr

 

Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Schiedsmann:
Termine stets nur nach Vereinbarung


http://www.birkenfelder-land.de