Stellenangebot der Verbandsgemeinde Birkenfeld

Schulhausmeister (m/w/d)

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Schulhausmeister (m/w/d)

für die Grundschule am Schulstandort Birkenfeld.

Als Schulhausmeister/in obliegen Ihnen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Ansprechpartner/in für die Schulleitung, das Lehrerkollegium, die Schüler und sonstige Gebäudebenutzer
  • Gewährleistung der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit des Schulgebäudes, der dazugehörigen Außenanlagen und der weiteren Einrichtungen einschließlich der brandschutztechnischen Anlagen sowie der Aufzugsanlagen
  • Bedienung der Heizungs-, Warmwasser- und raumlufttechnischen Anlagen
  • Schadensaufnahme, Absichern von Schadstellen und das Einleiten von Sofortmaßnahmen zu deren Beseitigung
  • Koordination von externen Firmen und Dienstleistern und Kontrolle der ausgeführten Handwerker-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten
  • Durchführung von kleineren Reparaturen am Gebäude oder Mobiliar
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Durchführung von Sicherheitskonzepten

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung (mit einer Ausbildungsdauer von min. drei Jahren) in Berufen, die im Hausmeisterbereich Anwendung finden, vorzugsweise als Elektriker etc.
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an fachspezifischen Schulungen
  • Ein ausgeprägtes handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Stressresistenz und Einsatzbereitschaft – auch außerhalb der normalen Dienstzeiten
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen

Gesucht wird eine belastbare, selbständig arbeitende Person, die sich durch Leistungs-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit auszeichnen und eine hohe Organisationsfähigkeit besitzt.

Wir bieten eine unbefristete Beschäftigung in Entgeltgruppe E 5 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), verbunden mit den übrigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und leistungsorientierter Bezahlung.

Bei Interesse an der Beschäftigung richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 10.10.2021 an die:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld - Personalamt - Schneewiesenstraße 21 - 55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an bewerbunginhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz (Tel.: 06782-990112)

Stellenangebot der Ortsgemeinde Hoppstädten-Weiersbach

Bauhofleiter (m/w/d)

Die Ortsgemeinde Hoppstädten-Weiersbach sucht zum nächst möglichen Termin einen

Bauhofleiter (m/w/d) / Mitarbeiter (m/w/d)

für den gemeindeeigenen Bauhof.

 

Bei der Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle (derzeit 39 Wochenstun-den).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Selbständige organisatorische Steuerung der betrieblichen Abläufe im Baubetriebshof und des Personaleinsatzes von
  • Koordinierung der Termine für den Einsatz von Maschinen und Geräten
  • Sicherstellung des Arbeits- und Unfallschutzes der Beschäftigten
  • Erfassung und Kontrolle der Leistungserbringung
  • Umsetzung der Verkehrssicherungspflichten (Störungs- und Gefahrenbeseitigung)
  • Ausführung von Absperr- und Beschilderungsmaßnahmen
  • Straßenunterhaltung und -reinigung
  • Pflege- und Unterhaltungsarbeiten der gemeindeeigener Park- und Gartenanlagen, der Spielplätze etc.
  • Unterstützung bei Veranstaltungen der Ortsgemeinde
  • Durchführung des Winterdienstes
  • Durchführung aller sonstigen anfallenden Arbeiten des Bauhofbereiches

Unserer Anforderungen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen oder gleichwertigen Beruf
  • Führerschein der Klassen B, C, CE, C1 und C1E (alt FS-klassen 2 und 3)
  • Befähigung zum Führen von Baumaschinen (z.B. Bagger und Radlader) und anderer motorisch angetriebener Arbeitsmaschinen und –geräte sind erwünscht
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Einsatzbereit-schaft
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu Mehrarbeit, Winterdienst und Rufbereitschaft sowie gesundheitliche
  • Eignung für Tätigkeiten im Freien bei allen Witterungsbedingungen wird vorausgesetzt sowie die Bereitschaft zum Leisten von Arbeitsein-sätzen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten, auch an Wocheneden (Teilnahme am Winterdienst, Veranstaltungen und Notfällen)

Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 22.10.2021 an das Gemeindebüro der:
 
Ortsgemeinde Hoppstädten-Weiersbach
Schulstraße 11
55768 Hoppstädten-Weiersbach

 

Stellenangebot der Ortsgemeinde Schwollen

Mitarbeiter (m/w/d)

Die Ortsgemeinde Schwollen sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d)

als Vorarbeiter für den gemeindeeigenen Bauhof. Als Beschäftigter der Ortsgemeinde Schwollen betreuen, koordinieren und steuern Sie die Aufgaben vom Winterdienst bis hin zur Grünflächenpflege und arbeiten auch selber aktiv mit. Im Rahmen der kommunalen Zusammenarbeit betreuen Sie mit Ihrem Team zusätzlich die Ortsgemeinden Hattgenstein und Wilzenberg-Hußweiler.

Neben den koordinierenden und steuernden Tätigkeiten umfasst Ihr Aufgabengebiet insbesondere:

  • Führungsverantwortung, Baustellenvorbereitung, Anleitung und Überwachung der Mitarbeiter ent-    sprechend der erteilten Aufträge
  • Erfassung und Kontrolle der Leistungserbringung
  • Steuerung der betrieblichen Abläufe im Bauhof und den Personaleinsatz
  • Organisation der Pflege und Unterhaltung des Maschinen- und Geräteparks einschließlich Qualitäts-     und Kostenkontrolle
  • Organisation und Mitarbeit von Arbeit im Straßen- und Grünflächenbereich, der Baumpflege, der     Straßenunterhaltung, dem Straßenbegleitgrün sowie der Spielplätze
  • Organisation der Straßenreinigung
  • Verantwortliche Abwicklung des Winterdienstes für die beiden Ortsgemeinden
  • Unterstützung bei Veranstaltungen der Ortsgemeinde
  • Durchführung des Winterdienstes
  • Durchführung aller sonstigen anfallenden Arbeiten des Bauhofbereiches

Unserer Anforderungen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen oder gleichwertigen Beruf
  • Führerschein der Klassen B, C1 und C1E (alt FS-klassen 3); Führerscheinklasse C wünschenswert
  • Befähigung zum Führen von Baumaschinen (z.B. Bagger und Radlader) und anderer motorisch an    getriebener Arbeitsmaschinen und –geräte sind erwünscht
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Einsatzbereitschaft
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Gesundheitliche Eignung für Tätigkeiten im Freien bei allen Witterungsbedingungen wird vorausgesetzt sowie die Bereitschaft zum Leisten von Arbeitseinsätzen auch außerhalb der regulären Arbeits-    zeiten, auch an Wocheneden (Teilnahme am Winterdienst, Veranstaltungen und Notfällen)

Bei dem Stellenangebot handelt es sich um eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit derzeit 39 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe E 6 gem. TVöD-VKA.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 30.09.2021 an:

 
Ortsgemeinde Schwollen  
Hauptstraße 72
55767 Schwollen

 

Hinweise und Informationen zum Bewerbungsverfahren

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu fördern, legt die Verbandsgemeinde Birkenfeld Wert auf familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Stellen sind grundstäzlich teilbar, sofern die Aufgaben und das betriebliche Interesse nicht entgegen stehen.

Wenn Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen bewerben möchten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappen/-hüllen ein.
  • Des Weiteren bitten wir Sie keine Originalunterlagen einzusenden, weil die Bewerbungen aus organisatorischen und Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Wünschen Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, ist der Bewerbung ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Ansonsten erfolgt die datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens.
  • Senden Sie Ihre Bewerbung direkt und ausschließlich an die im Stellenanagebot genannte Anschrift.
  • Bewerbungen per E-Mail sind an die im Stellenangebot angegebene E-Mail-Adresse zu richten. In diesem Fall sind die vorgenannten Bewerbungsunterlagen der E-Mail als .pdf-Dateien beizufügen.
  • Ihre Bewerbung wird nur berücksichtigt, wenn Sie innerhalb der angegebenen Ausschreibungsfrist eingegangen ist.

Unsere Öffnungszeiten

Aktuell nur für dringende Anliegen beim Bürgerbüro, Standesamt und Gewerbeamt mit Terminvereinbarung geöffnet.

Sitemap