Verbandsgemeinde Birkenfeld bildet aus!

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik ist vielfältig und interessant. Du arbeitest in der Kläranlage und planst, steuerst und dokumentierst wichtige Prozessabläufe rund um die Wasseraufbereitung. Du überwachst die Aufbereitung des Wassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Aufbereitungsstufe. Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst du Abwasser- und Klärschlammproben zu analysieren. Du kannst die Ergebnisse dokumentieren, wertest sie aus und nutzt die gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung. Zu Deinen Aufgaben gehören auch alle Aufgaben rund um die technische Instandhaltung der Kläranlage, wie Inspektion, Wartung, Reparatur und Reinigung der Kläranlage. Während Deiner Ausbildung lernst Du nicht nur den Ablauf in einer Kläranlage. Du erhältst eine umfassende Ausbildung als elektrotechnisch befähigte Person, erhältst Grundkenntnisse des Schlosserhandwerks und lernst die Einhaltung rechtlicher Anforderungen, Normen und Auflagen kennen. Du bist später als „Allrounder“ in der Abwasseraufbereitung einsetzbar.

Du bringst folgende Voraussetzungen mit:

  • Hauptschulabschluss, gute Kenntnisse in Mathematik und Naturwissenschaften
  • Interesse am Umweltschutz und körperliche Fitness
  • Handwerkliches und technisches Geschick sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Eine hohe Teamfähigkeit
  • Zusammenhänge erkennen können und die Arbeit bei Wind und Wetter nicht scheuen

Verlauf der Ausbildung:

Deine Ausbildung dauert 3 Jahre. Während dieser Zeit besuchst Du die David-Roentgen-Schule in Neuwied. Damit Du immer auf dem neuesten Stand bist, nimmst Du an innerbetrieblichen Schulungen durch unsere Ausbilderinnen und Ausbilder teil und besuchst überbetriebliche Ausbildungsstätten bei der DEULA Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Deine aussagekräftige Bewerbung – gerne auch per E-Mail unter bewerbunginhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de; Ende der Bewerbungsfrist ist der 16.08.2021.

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
 Personalamt / Fr. Cullmann-Lorenz
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

Für evtl. Rückfragen steht Dir Fr. Cullmann-Lorenz (Tel.: 06782 990-112) gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung

Staatlich anerkannte Erzieher/in

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld sucht für Ihre Kindertagesstätten

staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d) in Voll-/Teilzeit

Insgesamt sieben Kindertagesstätten stehen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Birkenfeld. Als familienfreundliche Verbandsgemeinde legen wir besonders Wert auf die Entwicklung sowie eine qualitativ hochwertige Betreuung unserer Kinder.

Wir bieten:

  • Wir legen großen Wert auf die Bereitschaft der Fort- und Weiterbildungen unserer Mitarbeiter/innen
  • Unsere Kita-Teams entwickeln die Qualität ihrer Arbeit anhand bester Fachpraxis eigenständig weiter
  • Attraktives Arbeitsumfeld in kollegialen und kompetenten Teams

Diese Verantwortung übertragen wir Ihnen u.a.:

  • Betreuung der Kinder in verschiedenen Altersstufen im Alter von 1 bis 6 Jahren
  • Planung des Gruppenalltags
  • Weiterentwicklung und Umsetzung des pädagogischen Konzepts

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder Anerkennung als Fachkraft (w/m/d)
  • Kreativität, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus
  • Eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen ist für Sie selbstverständlich

Wir bieten eine tarifgerechte Eingruppierung und leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst-SuE. Bei der Stufenzuordnung berücksichtigen wir Ihre vorherigen berufsbezogenen Tätigkeiten.

Sofern Sie unsere Erzieherteams unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.08.2021 – gerne auch per E-Mail unter bewerb@vgv-birkenfeld.de.
 

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
Personalamt / Fr. Cullmann-Lorenz
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen Frau Katja Cullmann-Lorenz (Tel.: 06782-990 112) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld finden Sie unter der Internetadresse: www.vg-birkenfeld.de

 

Hinweise und Informationen zum Bewerbungsverfahren

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu fördern, legt die Verbandsgemeinde Birkenfeld Wert auf familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Stellen sind grundstäzlich teilbar, sofern die Aufgaben und das betriebliche Interesse nicht entgegen stehen.

Wenn Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen bewerben möchten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappen/-hüllen ein.
  • Des Weiteren bitten wir Sie keine Originalunterlagen einzusenden, weil die Bewerbungen aus organisatorischen und Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Wünschen Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, ist der Bewerbung ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Ansonsten erfolgt die datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens.
  • Senden Sie Ihre Bewerbung direkt und ausschließlich an die im Stellenanagebot genannte Anschrift.
  • Bewerbungen per E-Mail sind an die im Stellenangebot angegebene E-Mail-Adresse zu richten. In diesem Fall sind die vorgenannten Bewerbungsunterlagen der E-Mail als .pdf-Dateien beizufügen.
  • Ihre Bewerbung wird nur berücksichtigt, wenn Sie innerhalb der angegebenen Ausschreibungsfrist eingegangen ist.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Zusätzlich:
Mittwoch: 13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 8:00 - 12:00 Uhr

Sitemap