Sterbefallangelegenheit

Anzeige eines Sterbefalles - Erstbeurkundung

Ein Sterbefall ist eingetreten. Dieser muss beim Standesamt angezeigt werden, in dessen Bezirk die Person verstorben ist. Der Tod muss innerhalb von drei Werktagen angezeigt werden. Dort wird der Sterbefall dann beurkundet und Sterbeurkunden werden ausgestellt. Für die Erledigung all dieser Formalitäten können Sie auch ein Bestattungsunternehmen beauftragen.

Voraussetzungen:

  • Beurkundet wird der Sterbefall beim Standesamt des Bezirks, in dem die Person verstorben ist.
  • Der Tod muss innerhalb von drei Werktagen angezeigt werden.
  • Der Tod kann angezeigt werden durch: 1. Einrichtungen (zum Beispiel Krankenhäuser, Pflege- oder Seniorenheime), 2. Bestattungsunternehmen, 3. Angehörige, 4. Personen, die bei Eintritt des Todes anwesend waren, 5. Polizei, bei ungewisser oder nicht natürlicher Todesursache

Für die Erstbeurkundung benötigen Sie Folgendes:

  • Personalausweise, Reisepässe mit Aufenthaltstitel oder Identitätskarten des Anzeigenden
  • im Original: Leichenschauschein
  • im Original: Geburtsurkunde
  • Zusätzlich, wenn die verstorbene Person verheiratet, geschieden oder verwitwet war: Eheurkunde / Heiratsurkunde oder aktuelle Abschrift des Eheregisters; rechtskräftiges Scheidungsurteil; Sterbeurkunde
  • Zusätzlich, wenn die verstorbene Person in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebte, diese durch Beschluss aufgehoben oder durch Tod aufgelöst war: Lebenspartnerschaftsurkunde oder aktuelle Abschrift des Lebenspartnerschaftsregisters; rechtskräftiger Aufhebungsbeschluss; Sterbeurkunde
  • Zusätzlich, wenn die verstorbene Person minderjährige Kinder hinterlässt: Geburtsurkunde der Kinder
  • Zusätzlich, wenn ausländische Urkunden eingereicht werden:  Die Übersetzung einer in Deutschland beeidigte Dolmetscherin oder eines in Deutschland beeidigten Dolmetscher muss miteingereicht werden. Für verschiedene Länder ist eine Überbeglaubigung (Apostille oder Legalisation) erforderlich.
  • Gebühren: Sterbeurkunde: 12,00 Euro; Beglaubigte Abschrift aus dem Sterberegister: 12,00 Euro; internationale Sterbeurkunde: 12,00 Euro; jede weitere Urkunde derselben Art bei gleichzeitiger Ausstellung: 6,00 Euro

Bestattungsgenehmigung

Zur Vorbereitung des Termins benötigen wir bereits vor dem Termin folgende Unterlagen:

  • nichtvertraulichen Teil der Todesfallbescheinigung als Kopie oder Foto/Scan
  • Sterbeurkunde als Kopie oder Foto/Scan

Beide Dokumente müssen zum Termin im Original mitgebracht werden.

Bitte senden Sie uns die Unterlagen direkt per E-Mail an standesamt@vgv-birkenfeld.de. Durch Klick auf unsere blau unterstrichene E-Mail-Adresse gelangen Sie direkt auf eine für Sie vorbereitete E-Mail.

Für die Bestattungsgenehmigung benötigen Sie zusätzlich:

  • im Original: nichtvertraulicher Teil der Todesfallbescheinigung
  • im Original: Sterbeurkunde
  • Personalausweis, Reisepass mit Aufenthaltstitel oder Identitätskarte
  • Gebühr: 19,00 EUR (bar oder mit EC-Karte)

Sterbeurkunde

Die Sterbeurkunde wird vor Ihrem Termin bei uns erstellt.

Falls Sie die Urkunde noch nicht bei uns beantragt haben, ist dies durch eine formlose E-Mail mit Angabe des Namens und des Sterbedatums der betreffenden Person an standesamt@birkenfeld.de erforderlich. Durch Klick auf den blauen und unterstrichenen Text gelangen Sie direkt auf eine für Sie vorbereitete E-Mail. Bei Fragen nehmen wir Ihre Beantragung auch gerne telefonisch unter 06782 990-128 oder 06782 990-123 an.

Für die Sterbeurkunde benötigen Sie:

  • Personalausweis, Reisepass mit Aufenthaltstitel oder Identitätskarte
  • Vollmacht, wenn die Urkunde im Auftrag einer anderen Person abgeholt wird (z. B.: Ich, [Vorname, Nachname], geboren am [Geburtsdatum], bevollmächtige [Vorname, Nachname, Anschrift], die Sterbeurkunde abzuholen.)
  • Gebühr: 12,00 EUR (bar oder mit EC-Karte)

Standesamt

Fachbereich:3 (Bürgerdienste)
Postanschrift:Verbandsgemeindeverwaltung
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

Ihr Kontakt bei uns

Frau Sabine GeibelGeibel, Sabine
Funktion:Standesbeamtin
Telefon:06782 990-123
E-Mail:standesamtinhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de
Büro:Raum 107, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld
Sonstiges:

Termin direkt online vereinbaren >>>

Herr Marc-Philipp AllesAlles, Marc-Philipp
Funktion:Standesbeamter
Telefon:06782 990-128
E-Mail:standesamtinhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de
Büro:Raum 109, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld
Sonstiges:

Termin direkt online vereinbaren >>>

Unsere Öffnungszeiten

Mo. – Fr.:08.30 – 12.00 Uhr
  
zusätzlich: 
Di.:14.00 – 16.00 Uhr
Do.:14.00 – 17.00 Uhr
Sa.:nur mit Termin
        
Sitemap