Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld ist eine von 40 „Masterplan 100 % Klimaschutz“- Kommunen in Deutschland. Unsere Ziele sind 95 % CO2-Ersparnis bis 2050 bei gleichzeitiger Halbierung des Endenergieverbrauchs.
Die Verbandsgemeinde verfolgt im Rahmen des Masterplankonzepts, diese Ziele in mehreren Projekten und wird sich auch zukünftig sehr stark in diesem Bereich engagieren. Informationen zu unseren bisherigen Projekten finden Sie unter:

www.klimaschutz100-birkenfeld.de

Daher sucht die Verbandsgemeinde Birkenfeld zur Durchführung und Umsetzung des Masterplankonzeptes zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Klimaschutzmanager (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung und Fortentwicklung des Masterplan „100 % Klimaschutz für die Verbandgemeinde Birkenfeld“ und weiteren Konzepten
  • Betreuung, Initiierung und Umsetzung von Klimaschutzprojekten
  • Fördermittelmanagement
  • Einführung eines digitalen Energiemanagements
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung in Förderprogrammen
  • Begleitung kommunaler Aktivitäten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Umwelt- oder Naturwissenschaften, Umweltpädagogik, Geographie oder Ingenieurwissenschaften mit den Schwerpunkten Energie/Klimaschutz
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Klimaschutz ist wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich des kommunalen Klimaschutzes, des Energiesparens, der Öffentlichkeitsarbeit, der Moderation und der Projektsteuerung
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Engagement und Motivation für die vielfältigen Aufgaben
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • Selbständiges, organisiertes, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Führerschein der Klasse B (PKW), Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW`s
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungsprogrammen.

Wir bieten:

  • Unbefristete Vollzeitbeschäftigung
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes


Wir haben Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Hause geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in einem verschlossenen Umschlag bis zum 31.01.2020 an die folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
- Personalamt -
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782/990-112, E-Mail k.lorenz[at]vgv-birkenfeld.de, zur Verfügung.

 

Stellenausschreibung

 

 

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Sachbearbeiter (m/w/d)
für den Bereich Kultur und Pressearbeit


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • die Ausarbeitung des gesamten kulturellen Programms der Stadt Birkenfeld und die Werbung für die Veranstaltungen
  • die Vertragsverhandlungen mit Künstlern und Agenturen sowie deren Abrechnung
  • Herrichtung und Gestaltung des Veranstaltungsprogramms incl. der Bühnenbilder, der Saaldekorationen usw.
  • Beschaffung, Organisation und Abrechnung der technischen Ausrüstung
  • Überwachung des mit den Aufbauarbeiten betrauten Personals sowie die Einsatzplanung und Überwachung des Personals für die Abendkasse, Garderobe, Bewirtung der Künstler und Gäste
  • Fertigstellung von Presseartikeln für die jeweiligen Veranstaltungen (Musik-, Theater-, Tanz-, Kabarettveranstaltungen, Kunstaus-stellungen usw.) sowie die Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen
  • Ehrenamtskarte
  • Pressearbeit der Verbandsgemeindeverwaltung

Ein anderer Aufgabenzuschnitt bleibt vorbehalten.


Für dieses Aufgabengebiet suchen wir eine/n Mitarbeiter/in mit abgeschlossener Verwaltungsausbildung (1.Fachprüfung) bzw. gleichwertige Qualifikation. Die Beschäftigung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Option auf eine unbefristete Beschäftigung.


Neben Teamfähigkeit bringen Sie die Fähigkeiten mit, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten sowie Belastbarkeit und Flexibilität. Freundliches, verbindliches und sicheres Auftreten sowie Einsatz- und Leistungsbereitschaft, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten, sind für Sie selbstverständlich.
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 15.01.2020 an die

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
 – Personalamt –
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

oder per E-Mail an k.lorenzinhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de.
 

 

Hinweise und Informationen zum Bewerbungsverfahren

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu fördern, legt die Verbandsgemeinde Birkenfeld Wert auf familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Stellen sind grundstäzlich teilbar, sofern die Aufgaben und das betriebliche Interesse nicht entgegen stehen.

Wenn Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen bewerben möchten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappen/-hüllen ein.
  • Des Weiteren bitten wir Sie keine Originalunterlagen einzusenden, weil die Bewerbungen aus organisatorischen und Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Wünschen Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, ist der Bewerbung ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Ansonsten erfolgt die datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens.
  • Senden Sie Ihre Bewerbung direkt und ausschließlich an die im Stellenanagebot genannte Anschrift.
  • Bewerbungen per E-Mail sind an die im Stellenangebot angegebene E-Mail-Adresse zu richten. In diesem Fall sind die vorgenannten Bewerbungsunterlagen der E-Mail als .pdf-Dateien beizufügen.
  • Ihre Bewerbung wird nur berücksichtigt, wenn Sie innerhalb der angegebenen Ausschreibungsfrist eingegangen ist.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:30 bis 12:00 Uhr
& nach Terminvereinbarung

Zusätzlich für die Bereiche
Bürgerbüro,
Ordnungsverwaltung und
Soziale Angelegenheiten

Dienstag:
14:00 bis 16:30 Uhr

Donnerstag:
14:00 bis 18:00 Uhr

Schiedsmann:
Termine stets nur nach Vereinbarung

Sitemap