Stellenausschreibung der Kreis- und Nationalparkstadt Birkenfeld

Die Stadt Birkenfeld sucht für den städtischen Bauhof zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) 

Bei der Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle (derzeit 39 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Option auf eine unbefristete Anstellung.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

- Pflege- und Unterhaltungsarbeiten der städtischen Park- und  Gartenanlagen

- Instandhaltung sämtlicher Straßen und öffentlicher Verkehrsflächen

- Pflege und Unterhaltung gemeindeeigener Anlagen und Ein-richtungen wie z.B. Spielplätze

- Straßenunterhaltung und -reinigung

- Ausführung von Absperr- und Beschilderungsmaßnahmen

- Unterstützung bei städtischen Veranstaltungen

- Durchführung des Winterdienstes

- Durchführung aller sonstigen anfallenden Arbeiten des Bauhofbereiches

 

Unserer Anforderungen:

- Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem hand-werklichen oder gleichwertigen Beruf,

- Führerschein der Klassen B, C, CE, C1 und C1E (alt FS-klassen 2 und 3)

- Befähigung zum Führen von Baumaschinen (z.B. Bagger und Radlader) und anderer motorisch angetriebener Ar-beitsmaschinen und – geräte sind erwünscht

- selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Einsatzbereitschaft

- Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

- Bereitschaft zu Mehrarbeit, Winterdienst und Rufbereitschaft sowie gesundheitliche

- Eignung für Tätigkeiten im Freien bei allen Witterungsbedin-gungen wird vorausgesetzt sowie die Bereitschaft zum Leis-ten von Arbeitseinsätzen auch außerhalb der regulären Ar-beitszeiten, auch an Wocheneden (Teilnahme am Winter-dienst, Veranstaltungen und Notfällen)

Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15.10.2019 an:
 
Stadt Birkenfeld, Hauptstraße 9, 55765 Birkenfeld

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz unter der Rufnummer 06782-990 112 oder per E-Mail unter k.lorenzinhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de

 

 

 

 

Stellenausschreibung Verbandsgemeindewerke

Fachkraft für Wasserversorgung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zur Verstärkung des Teams bei den Verbandsgemeindewerken zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für den Bereich Wasserversorgung (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Mitarbeit bei der Überwachung der Wasserversorgung und der Wasserqualität gemäß der Trinkwasserversorgung

• Wartung und Instandhaltung der gesamten Anlagen, insbesondere im elektrotechnischen Bereich.

• Neuverlegung von Hauptwasserleitungen und Hausanschlüssen

• Suche und Beseitigung von Rohrbüchen

• Teilnahme an der Rufbereitschaft

Wir erwarten:

• eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Wasserversorgung

• sicher im Umgang mit den entsprechenden Regelwerken und Unfallverhütungsvorschriften

• Teamfähigkeit, Einsatzfreude bei selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit

• Bereitschaft Arbeitsdienste auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und an Wochenenden zu leisten

• Bereitschaft zur Aus-/Weiterbildung

• eine gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B, wünschenswert BE, C1, C1E und CE

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in einem vielseitigen Aufgabenbereich mit eigenverantwortlichen Tätig-keiten in einem engagierten Team.

Senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, beglaubigte Zeugnisausfertigungen, lückenlose Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis zum 15.10.2019 an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld
- Personalamt -
Schneewiesenstraße 21
55765 Birkenfeld

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782/990-112.

Ausbildung Fachkraft für Abwassertechnik

Ausbildung Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Hinweise und Informationen zum Bewerbungsverfahren

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu fördern, legt die Verbandsgemeinde Birkenfeld Wert auf familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Stellen sind grundstäzlich teilbar, sofern die Aufgaben und das betriebliche Interesse nicht entgegen stehen.

Wenn Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen bewerben möchten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappen/-hüllen ein.
  • Des Weiteren bitten wir Sie keine Originalunterlagen einzusenden, weil die Bewerbungen aus organisatorischen und Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Wünschen Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, ist der Bewerbung ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Ansonsten erfolgt die datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens.
  • Senden Sie Ihre Bewerbung direkt und ausschließlich an die im Stellenanagebot genannte Anschrift.
  • Bewerbungen per E-Mail sind an die im Stellenangebot angegebene E-Mail-Adresse zu richten. In diesem Fall sind die vorgenannten Bewerbungsunterlagen der E-Mail als .pdf-Dateien beizufügen.
  • Ihre Bewerbung wird nur berücksichtigt, wenn Sie innerhalb der angegebenen Ausschreibungsfrist eingegangen ist.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:30 bis 12:00 Uhr
& nach Terminvereinbarung

Zusätzlich für die Bereiche
Bürgerbüro,
Ordnungsverwaltung und
Soziale Angelegenheiten

Dienstag:
14:00 bis 16:30 Uhr

Donnerstag:
14:00 bis 18:00 Uhr

Schiedsmann:
Termine stets nur nach Vereinbarung

Sitemap